Die Katze will nicht aus dem Sack

Veröffentlicht am 25. Mai 2007

Mein lieber kleiner Kater Nino hat die verschiedensten Lieblingsorte, neben meinen Kleiderschubladen und dem Wäschekorb gehört jede Art von Sackerl dazu. Jetzt gerade liegt er unterm Schreibtisch mir zu Füßen im Altpapier-Sackerl 🙂 .

Nicht unpraktisch eigentlich, man kann das Sackerl gleich nehmen und den Kater an einen anderen Ort verfrachten. Allerdings führt das eher dazu, dass man die Katze aus dem Sack lässt, denn rumgetragen werden, das ist Ninos Sache nicht.

Die Redewendung aber hat mit einem Sackerl im heutigen Sinne nichts zu tun, über die Hintergründe siehe hier.

Weitere Beiträge zu Quietschkratz


4 Kommentare zu Die Katze will nicht aus dem Sack

  • Gerlinde sagt:

    Korrigierst du bitte den Link – der funktioniert nicht!

  • Sonja sagt:

    Danke für den Hinweis, ist korrigiert.

  • Gerlinde sagt:

    Prima, ich liebe ja solche Hintergrundinfos! Tolles Foto übrigens!

  • […] ist Nino ja ein leidenschaftlicher Sackerl-Fan, in erster Linie Papiersackerln. Mindestens genauso viel Spaß machen ihm Kartons, und zwar in […]

  • Mit der Abgabe eines Kommentars wird bestätigt, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.

    Recent Posts

    Tag Cloud

    Berlin Camargue Fotografie Frankreich Front National Galéries Lafayette Graffiti Graphs helen mirren Jana&Js Jeff Aerosol Montmartre ns Panorama Paris Printemps Reise Sacre Coeur Sainte Maries Skurriles Street Art Weißensee

    Meta

    Sonja Fercher is proudly powered by WordPress and the SubtleFlux theme.

    Copyright © Sonja Fercher