Hut ab, Mr. McCain!

Veröffentlicht am 06. November 2008

Die Kampagne von John McCain gegen seinen demokratischen Konkurrenten Barack Obama war an Tiefe ja kaum noch zu überbieten. Doch als der Republikaner seine Niederlage eingestand, zeigte er Größe:

„Tonight, more than any night, I hold in my heart nothing but love for this country and for all its citizens, whether they supported me or Senator Obama, I wish Godspeed to the man who was my former opponent and will be my president.“

Hut ab, Mr. McCain!


2 Kommentare zu Hut ab, Mr. McCain!

  • Karl H. sagt:

    Ein fairer Verlierer! Das ist Demokratie. Wenn ich daran denke, wie sich im Gegensatz dazu Gerhard Schröder nach der verlorenen Wahl am Wahlabend aufgeführt hat!

  • Sonja sagt:

    Ja, beachtlich fand ich aber nicht nur McCain. Auch Obamas Würdigung von McCain in seiner Siegesrede fand ich ein würdiges Stück Demokratie. Im Moment führen uns die Amis vor, was das heißt.

    Schön zu sehen nach so vielen Jahren Bush… Der kam nämlich dem Schröder recht nahe – bzw. umgekehrt. In Österreich hamma so was Ähnliches mit dem Schüssel erlebt. Auch wenn es wenig Hope und Change gibt in Österreich, so ist doch immerhin ein positives Ergebnis der Wahl, dass die ÖVP für diese Arroganz, die WählerInnen hätten sich beim letzten Mal geirrt, bestraft wurde.

  • Mit der Abgabe eines Kommentars wird bestätigt, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.

    Recent Posts

    Tag Cloud

    Berlin Camargue Fotografie Frankreich Front National Galéries Lafayette Graffiti Graphs helen mirren Jana&Js Jeff Aerosol Montmartre ns Panorama Paris Printemps Reise Sacre Coeur Sainte Maries Skurriles Street Art Weißensee

    Meta

    Sonja Fercher is proudly powered by WordPress and the SubtleFlux theme.

    Copyright © Sonja Fercher