Oh, wie schön!

Veröffentlicht am 10. März 2008

Ja, so gefällt mir das: Die PSOE unter José Luis Rodríguez Zapatero hat die spanischen Parlamentswahlen gewonnen. Ich freu mich, dass eine links-liberale Politik gegen eine reaktionäre gewonnen hat, eine Politik, die im baskischen Konflikt auf Dialog und Verhandlungen gesetzt hat und nicht nur auf die Polizei und die Justiz.

Ähnlich geht es mir mit dem Ergebnis der französischen Kommunalwahlen: Auch wenn ich vorsichtig wäre, es nur als Watsche für Präsident Nicolas Sarkozy zu interpretieren, schließlich sind es eben auch Kommunalwahlen, so freue ich mich doch, dass die Linke zugelegt hat. Würde es die PS nun auch noch schaffen, aus ihrem Chaos raus zu finden, dann könnte man endlich Hoffnung schöpfen, dass Sarkozy mit seiner aktionistischen Politik ein bisschen mehr in Bedrängnis gerät. Mal gucken, wie es da weiter geht.

Weniger schön finde ich dagegen das Ergebnis der Landtagswahlen in Niederösterreich, denn Erwin Pröll ist für mich nicht erst seit seinen Aussagen über die „artfremden“ Minarette ein recht schwer erträglicher Populist. Noch viel tragischer finde ich die Zugewinne der Freiheitlichen. Bloß wenn die SPÖ in Niederösterreich wie in der Bundespolitik so eine schlechte Figur macht, ist auch dieses Ergebnis eigentlich wenig überraschend.


1 Kommentar zu Oh, wie schön!

  • barbara sagt:

    darüber freue ich mich auch 😉
    liebe Grüße

  • Mit der Abgabe eines Kommentars wird bestätigt, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.

    Recent Posts

    Tag Cloud

    Berlin Camargue Fotografie Frankreich Front National Galéries Lafayette Graffiti Graphs helen mirren Jana&Js Jeff Aerosol Montmartre ns Panorama Paris Printemps Reise Sacre Coeur Sainte Maries Skurriles Street Art Weißensee

    Meta

    Sonja Fercher is proudly powered by WordPress and the SubtleFlux theme.

    Copyright © Sonja Fercher