Verschwöööörung!

Veröffentlicht am 20. September 2007

Gestern hatte ich eine von jenen Diskussionen, die ich absolut nicht leiden kann: Thema 9/11. Das ist nämlich alles gar nicht so geschehen, wie das uns erzählt wird, neeeein! Das waren natürlich die Bushs, die Bomben haben platzieren lassen im World Trade Center, schließlich haben die am meisten davon profitiert. Ebenso wie der Bush-Familie nahe stehende Firmen.

Immerhin, der Mossad ist in der „aufgeklärteren“ Version der Verschwörungstheorien nicht mehr enthalten. Aber spannend finde ich es schon, wie anziehend diese gerade bei jungen, sich als links definierenden Menschen sind. Spannend? Nein, eigentlich zum Kotzen. Ich habe meinen Gesprächspartner mit meiner Reaktion wohl etwas vor den Kopf gestoßen, das tut mir leid. Aber immerhin habe ich ihn vorher gewarnt, dass mit mir bei dem Thema nicht gut Kirschen essen ist. Ich habe nämlich absolut keine Lust, mich auf diese vielen angeblichen Fakten einzulassen. Anhängern von Verschwörungstheorien kann man mit Argumenten ja sowieso nicht kommen, sie wissen immer mehr…

Zweifel gibt es zwar meiner Meinung mindestens genauso viele wie man der Bush-Regierung Vorwürfe machen kann. Aber daraus dann gleich den Schluss zu ziehen, dass sie es selbst war, die die Finger mit im Spiel hatte, das ist einfach absurd.

Interessant finde ich ja, dass viele Anhänger der Verschwörungstheorien sich gar nicht bewusst sind, wer denn die feurigsten Anhänger derselben sind: Bevozugt zu finden bei rechts- und linksextremen Gruppierungen und nicht zu vergessen bei den Islamisten selbst. Klar, davon allein seine Meinung abhängig zu machen, das wäre auch blödsinnig. Aber hin und wieder ist es ein ganz guter Anhaltspunkt zu sehen, in wessen geistige Gesellschaft man sich begibt. Aber der Anti-Amerikanismus ist ja neben dem Antisemitismus eine der verbreitetsten geistigen Strömungen in Europa, und das leider nicht nur an den extremen Rändern…

Ach ja, und natürlich hatte der Herr folgende Doku als Quelle: ZDF: Mythos oder Wahrheit

Bissiger Kommentar von Henryk M. Broder dazu: Mit dem Zweiten schielt man besser

Bericht in der Süddeutschen: Süddeutsche Zeitung: Verschwörungstheorien zu 9/11 – Schlampig oder schuldig

Ganz spannend zu lesen zu Verschwörungstheorien allgemein:

Spiegel Spezial

NZZ: Einmaleins zu den 9/11-Verschwörungstheorien

PS: Auch wenn ich selbst mit meinem Blog zur Gruppe der Kannibalen-Selbsthilfegruppen zähle, so stimme ich Henryk Broders Kommentar im Tagesspiegel zu: Das Internet macht doof.



2 Kommentare zu Verschwöööörung!

  • J053f sagt:

    Ich empfehle die Doku „Protocols of the elders of zion“. Es geht um den aufkeimenden Antisemetismus nach den 11.Sep.

    http://video.google.com/videoplay?docid=7169205203825782546&hl=en

  • Sonja sagt:

    Vielen Dank für den Tipp, zwar kommen einem eher die Grausbirnen auf, aber die Doku ist ziemlich interessant.

  • Mit der Abgabe eines Kommentars wird bestätigt, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.

    Recent Posts

    Tag Cloud

    Berlin Camargue Fotografie Frankreich Front National Galéries Lafayette Graffiti Graphs helen mirren Jana&Js Jeff Aerosol Montmartre ns Panorama Paris Printemps Reise Sacre Coeur Sainte Maries Skurriles Street Art Weißensee

    Meta

    Sonja Fercher is proudly powered by WordPress and the SubtleFlux theme.

    Copyright © Sonja Fercher