Apfel beim Doktor, aber zum Glück hat er ne würdige Vertretung

Veröffentlicht am 30. Juni 2007

Leiderleider ist mein Comp immer noch ausgeknockt, inzwischen ist er beim Apfel-Doktor und ich hoffe sehr, dass ich ihn bald gesundet (und hoffentlich wird die Behandlung nicht zu teuer) wiederhaben werde…

Aber Dank meines Arbeitgebers habe ich einen würdigen Ersatz: Ein kleiner schnuckeliger Laptop, der mich schon nach Frankreich begleitet hat. Zwar bleibe ich Mac-Fan und hätt gern so einen, und natürlich noch viel lieber so einen… 🙂 Na, man wird ja wohl mal träumen können, wie Campino im WM-Lied so nett sagte.

Es heißt also sparen, denn die Teile sind nun mal teuer. Aber wenn ich zurückdenke an meine Dosen-Zeiten, mit Viren, Trojanern, Firewalls und Antiviren-, Antitrojaner- und was weiß ich was für Programmen, so ist es mir die Investition seeehr, seeeehr wert. Nicht bös sein, süßer Laptop, Du bist auch großartig! So, Ende des Monologs über Computer, es gibt einiges nachzuholen 😉


Mit der Abgabe eines Kommentars wird bestätigt, die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.

Recent Posts

Tag Cloud

Berlin Camargue Fotografie Frankreich Front National Galéries Lafayette Graffiti Graphs helen mirren Jana&Js Jeff Aerosol Montmartre ns Panorama Paris Printemps Reise Sacre Coeur Sainte Maries Skurriles Street Art Weißensee

Meta

Sonja Fercher is proudly powered by WordPress and the SubtleFlux theme.

Copyright © Sonja Fercher